M&P Brandschutz - Thomas Langner - Ausbildung Brandschutzhelfer - Externer Brandschutzbeauftragter
Wir helfen - bevor es brennt
M&P Brandschutz

Brandschutzordnungen

 


Ziel der neuen BSO ist es, Nutzern möglichst detaillierte Informationen zu geben ohne gleichzeitig eine Informationsflut hervorzurufen. Eine wesentliche Neuerung gegenüber der aktuellen DIN 14096 stellt die konkrete Anforderung an eine regelmäßige Prüfung dar. Hierbei muss die Brandschutzordnung mindestens alle 2 Jahre durch eine sachkundige Person geprüft werden.

Allgemein:
Die Brandschutzordnung (BSO) ist eine Regelung, die zusammenfassend das Verhalten von Personen innerhalb eines Gebäudes im Brandfall zeigt und weist darauf hin, wie man Brände verhüten soll.
Eine BSO darf nicht allgemein gehalten werden. Für jeden Betrieb muss eine individuelle Version erstellt werden.
Eine BSO besteht grundsätzlich aus den Bestandteilen A, B und C, die sich jeweils an verschiedene Personengruppen im Betrieb richtet.
BSO müssen auf dem aktuellen Stand gehalten werden und sind alle zwei Jahre von einer fachkundigen Person zu prüfen.

TEIL A:
Dieser Teil muss als Aushang in dem Format A4 gut sichtbar angebracht werden. Dieser Teil der Brandschutzordnung richtet sich an alle Personen, die sich in einer baulichen Anlage befinden, also auch um Personen, die sich nur vorübergehend im Gebäude aufhalten.
Diesen Personen soll Gelegenheit gegeben werden, sich in kurzer Zeit über die wichtigsten Verhaltensregeln zu informieren.

TEIL B:
Die BSO Teil B richtet sich an Personen ohne besonderen Brandschutzaufgaben, die sich nicht nur vorübergehend in einer baulichen Anlage aufhalten.

TEIL C:
Die BSO Teil C richtet sich an Personen, denen über ihre allgemeinen Pflichten hinaus besondere Aufgaben im Brandschutz übertragen sind. (z. B. Geschäftsführer, Brandschutzbeauftragte, Brandschutzhelfer)

ERKLÄRUNG:
Es gibt für alle Teile der Brandschutzordnung bestimmte Vorgaben, was Form und Größe betrifft. Diese kann man in der aktuellen DIN 14096 nachlesen. Auf Basis dieser BSO werden neue Mitarbeiter und alle anderen jährlich unterwiesen. Diese Unterweisungen sind zu dokumentieren.  




 

© 2018 by M&P Brandschutz - Ihr bundesweiter Partner in Sachen Brandschutz!